Validation

Was ist eine Anerkennung (Validation) und was kann ich damit machen?

Man darf damit alle N- zugelassenen Flugzeuge im Luftraum der USA (inkl. Hawaii) der entsprechenden Klasse fliegen. Man kann alle Privilegien ausüben, die man auch in Deutschland in der validierten Lizenz hat (außer IFR). Dazu benötigt man das ganz normale deutsche Medical und die deutsche PPL zusammen mit der Validation. Diese Validation ist solange gültig, solange der deutsche Schein auch Gültigkeit besitzt. Verfällt der deutsche Schein, erlischt automatisch die Validation.

Wie komme ich an eine Anerkennung meiner deutschen Lizenz (Validation)?

Zunächst muss eine Anfrage bei der FAA gestellt werden. Hier steht alles Nötige. Das kann per Fax oder Post erfolgen. Man muss sich dabei schon überlegen, wo man seine Lizenz später abholen möchte. Diese Anfrage läuft dann etwa 8 Wochen. In der Zwischenzeit fragt die FAA beim LBA an, ob die Lizenz gültig ist. Wenn das erledigt ist, bekommt man einen Brief mit einer Bestätigung, dass eine Validation ausgestellt werden kann. Ab diesem Tag hat man dann 6 Monate Zeit, um in die USA zu reisen und in einem FSDO seine Validation in Empfang zu nehmen. Diese ist nur in Verbindung mit der deutschen Lizenz gültig.

Darf ich damit sofort fliegen?

Nein. Um eine Validation oder sogar die vollwertige US-Lizenz nutzen zu dürfen, benötigt man ein sog. BFR (bi-annual flight review). Es handelt sich dabei um einen Übungsflug mit Fluglehrer, der alle 2 Jahre erforderlich ist (analog zum deutschen "Überprüfungsflug" zum Erhalt der Klassenberechtigung). Ist dieses BFR im Logbuch bestätigt, darf man losfliegen. Wer mit uns schulen will, braucht kein BFR bzw. bekommt es automatisch während der Schulung.

Kann ich zu einer Validation eine Klassenberechtigung hinzufügen?

Ja. Um z. B. die Klassenberechtigung SEP-SEA zu erwerben, benötigt man keine vollwertige US-Lizenz. Man kann eine Erweiterung auch in die Validation eintragen lassen. Dazu muss man aber bereits vor der Prüfung einen Antrag auf eine neue Validation stellen, sofern die Validation älter als ein Jahr ist. (Siehe: Wie komme ich an eine Anerkennung meiner deutschen Lizenz?)

Wir empfehlen für Nicht-US-Piloten, die bei uns nur das Class rating SEP-Sea erwerben wollen, eine Validation zu beantragen.

Wir kennen den Prozess sehr gut und sind bei der Beantragung gern behilflich.

Kurz zusammengefasst:

1. Validation hier beantragen
2. beim Ausfüllen am besten das Orlando FSDO als Abholort eintragen
3. auf die Bestätigung warten
4. zu uns kommen und mit uns fliegen
5. bei uns die Prüfung zur Klassenberechtigung SEP-Sea bestehen (kein schriftlicher Test, nur mündlich und praktisch)
6. zu Hause erneut auf die Ausstellung der neuen Validation mit Klassenberechtigung SEP-Sea warten.

Für weitere Fragen senden Sie uns bitte eine kontakt [edt] wasserflug-florida [dodt] de (E-Mail)!

Kontaktformular